Par: Roy M. Stephen & Betsey Eisendrath
Publié: 01/01/1986


VITA 1600 Wilson Boulevard, Zimmerflucht 500, Arlington, Virginia 22209 USA TEL: 703/276-1800. Fax: 703/243-1865 INTERNET: pr-info@vita.org

Understanding Getreide-Ernten ICH: Weizen, Hafer, Gerste, & Roggen ISBN: 0-86619-267-0 [C]1986, Freiwillige in Technischer Hilfe,


PREFACE

Dieses Papier ist eine einer Folge, die von Freiwilligen in Technisch veröffentlicht wird, Hilfe, eine Einführung für bestimmte Staat-von-der-Kunst bereitzustellen Technologien von Interesse zu Leuten in Entwicklungsländern. Die Dokumente werden beabsichtigt, als Richtlinien benutzt zu werden, um zu helfen Leute wählen Technologien, die zu ihren Situationen geeignet sind. Sie werden nicht beabsichtigt, Konstruktion oder Implementierung bereitzustellen Details. Leute werden gedrängt, VITA oder eine ähnliche Organisation zu verständigen für weitere Informationen und technische Hilfe wenn sie Fund, den eine besondere Technologie scheint, ihren Bedürfnissen zu entsprechen.

Die Dokumente in der Folge wurden geschrieben, wurden überprüft, und wurden illustriert fast ganz von VITA Volunteer technische Experten auf ein rein freiwillige Basis. Einige 500 Freiwillige wurden in die Produktion verwickelt von den ersten 100 Titeln, die ausgestellt werden, und trägt ungefähr bei 5,000 Stunden ihrer Zeit. VITA Personal schloß Suzanne Brooks ein das Handhaben von typesetting und Anordnung, und Margaret Crouch als Redakteur und Projekt-Manager.

VITA Volunteer Roy Stephen ist ein Professor von Agronomie bei See Landen Sie College in Mattoon, Illinois. Betsy Eisendrath ist ein technisch Schriftsteller und Redakteur, die häufig VITA auf Projekten solch helfen, als this. ist Dr. Glen Wood ein Agronom und ein Professor von Pflanze und Erde-Wissenschaft an der Universität von Vermont. VITA Freiwilliger Agronom Dr. Dennis Sharma ist ein technischer Berater zu beide privater Sektor und staatliche Institutionen durch seine Gesellschaft. Internationale Landwirtschaftliche Beratende Dienste. David Ray hat viele Jahre vom Bebauen von Erfahrung, mit Betonung auf Reis, Weizen und soybeans., dem Herr Stephen von Lisa Nichols. Mike assistiert wurde, Medernach, und Sharon Spray, Studenten bei See-Land-College.

VITA ist ein Gefreiter, gemeinnützige Organisation, die Leute unterstützt, das Arbeiten an technischen Problemen in Entwicklungsländern. VITA bietet an Informationen und Hilfe richteten bei behilflichen Individuen und Gruppen auszuwählen und Gerät-Technologien eignen zu an ihr Situationen. VITA behält einen internationalen Anfrage-Dienst bei, ein spezialisiertes Dokumentation-Zentrum, und ein computerisierter Dienstplan von Freiwilliger technische Berater; leitet langfristige Feld-Projekte; und veröffentlicht eine Vielfalt von technischen Handbüchern und Dokumenten.

 

ICH. EINFÜHRUNG

Getreide kupiert, oder Körner, schließen Sie eine breite Vielfalt von Pflanzen ein der sind Mitglieder der Gras-Familie (Gramineae) gewachsen für ihr hart Sämenkorner oder Kerne, die hauptsächlich für Essen benutzt werden. Körner sind reich in Kohlenhydraten und enthält beträchtliche Mengen von Protein, sowie irgendein Fett und Vitamine. , für den Sie das Klammer-Essen sind, die meiste von der Bevölkerung der Welt. Über 70 Prozent von der Welt geerntetes Gebiet wird zu Körnern, für eine Ausgabe einer Milliarde, eingepflanzt und ein Hälften Tonnen pro Jahr.

Alle Körner bestehen aus den gleichen drei Grund Teilen: (1) das endosperm oder stärkehaltiger Innere des Samenkornes, die Essen-Quelle für der neu entstehende Sämling; (2) der Keim oder der Embryo; und (3) verschieden die Decken von Schichten.

Die meisten Körner können unter einer Vielfalt von Wetter und Erde angebaut werden Zustände, und das meisten werden in einer Zahl von ander kultiviert regions. However (das Sprechen sehr generell), Hafer und Roggen sind am öftesten angebaut in kühlen Klimas mit weniger fruchtbaren Erden, und Weizen und Gerste in sanften Klimas mit besseren Erden. Mais ist zog in warmen gemäßigten und subtropischen Gebieten vor. In feucht tropische Gebiete, Reis ist vorherrschend; in trockeneren tropischen Gebieten, Sorghum und millets. Diese Acht ist die überall kultivierten grains., den weniger gewöhnliche Körner, die Produktion begrenzt haben, einschließen, tears. There wilden Reises und Arbeit sind auch mehrere Pflanzen, wie Flachs, Buchweizen, und amaranths, die oft fälschlicherweise gesprochen werden, zu als Körner, aber sind keine Mitglieder der Gras-Familie.

Dieses Papier konzentriert sich auf Produktion und Verwendung von Weizen, Hafer, Roggen, und barley. " Understanding Getreide kupiert IIEN " Decken-Mais, Sorghum, Reis, und Hirse.

Es wird nicht genau gewußt, wie Leute vor langer Zeit anfingen, Wildnis zu essen, Körner, aber 75,000-Jahr-alte Geräte sind gefunden worden, das darf ist für das Mahlen von ihnen benutzt worden. Grains wäre unter den ersten Pflanzen, domesticated. zu sein Diese Entdeckung liegt bei der Quelle von nahm Geschichte auf, denn es war die Kultivierung von Körnern, die machten, es möglich für Menschen ihre dauernden Irrfahrten in zu enden Suche von food. Mit der Kultivierung von Körnern, sie könnten entscheiden Sie sich zusammen in Gemeinden. Durch 3000 V.CHR. sie wuchsen alle bedeutenden Körner, die wir heute heben.

Viele von heutigen Vielfalten dieser Körner werden aber verbessert Vielfalten, wie die bei Stellen entwickelt worden sind, das International Das Forschung-Institut von Reis (IRRI) in den Philippinen und das Internationaler Mais und Weizen-Verbesserung-Zentrum (CIMMYT, von sein Name auf Spanisch) in Mexiko. Researchers bei Zentren mögen diese funktionieren, um Belastungen zu entwickeln, die höhere Erträge produzieren werden, Pförtnerhaus (*) weniger, Pflüger mehr, widersetzen Sie Krankheiten und Schädlinge, und haben Sie ein verbesserter Nähr Wert.

In Kombination mit verbesserten landwirtschaftlichen Techniken, diese Hybriden hat dramatische Zunahmen in Erträgen produziert. , Aber es gibt limitations., die vollen Erträge zu erreichen, von denen sie fähig sind, sie erfordern Bewässerung oft und vergrößerten Eingaben von Düngern, sowie von Pestiziden und Pflanzenvertilgungsmitteln in einigen Fällen. Diese schaffen weitere Drucke auf schon gespanntem Wasser und Brennstoff Ressourcen, sowie ein Bedürfnis für größeres Kapital Anlage. Überdies, eine neue Vielfalt von Korn selten Überreste unter Kultivierung für mehr als drei bis fünf Jahre vor neuen Belastungen von Krankheiten und Schädlinge, gegen die die Vielfalt anfällig sind, entwickeln sich.

VORTEILE UND NACHTEILE VON KORN-ERNTEN

Korn-Ernten haben die folgenden Vorteile:

1. There ist eine Korn-Ernte, und oft mehr als ein, das zu gepaßt wird, fast irgendein Klima oder eine Erde.

2. , den Sie Bauern den höchsten Ertrag pro Einheit von Land von geben, irgendeine Ernte.

3. , den Sie, die manuelle Arbeit benutzen, angebaut werden können, aber ist gut geeignete zu mechanisierter Landwirtschaft, die sie bedeutend macht, weniger arbeitsintensiv und weniger teuer zu Produkt.

4. Sie sind leicht zu handhaben und kompakt zu transportieren und lagern.

5. Unter guten Lagerung-Zuständen, sie können für behalten werden ein lange Zeit.

6. , den Sie in Stärke und Kalorien reich sind. und stellt bedeutungsvoll bereit beläuft sich von Protein, sowie irgendein Fett und Vitamine.

*Lodge: die Tendenz des Korn-Stieles, übermäßig unten zu fallen das Gewicht des Samenkorn-Kopfes. Pflüger: fähig vom Produzieren mehr als man Keim von der Wurzel der Pflanze.

Die Nachteile von Korn-Ernten schließen das folgende ein:

  1. Sie sind verwundbarer, von Schädlingen und Krankheiten zu beschädigen als Legumen.
  2. Sie müssen gründlich vor dem Lagern getrocknet werden und kann nicht würde in einer feuchten Stelle gelagert.
  3. Ihr Protein liefert alle wesentlichen Aminosäuren nicht. , den Es mit Protein von anderen Quellen ergänzt werden muß.

MAJOR USES VON KÖRNERN

Körner als Essen

Körner liefern über 65 Prozent von den Kalorien, die Leute konsumieren, weltweit. In Teilen von der Welt, wo die meiste der Korn-Ernte sind, als menschliches Essen benutzt, liefern sie ein noch höheres Verhältnis-- 80 Prozent im Fernost und dem Südosten Asien, und über 70 Prozent in Afrika und das Mittler Nach Osten.

Leute konsumieren Körner in einer Vielfalt von Formen: ganz, in Hafergrützen und Suppen, trocknete, und erdete in Mehl, das benutzt wird, um flach zu machen, und säuerte Brote, Nudel-Produkte, und Kuchen und Kekse. Leute essen Sirupe und Öle, die von Körnern herausgenommen werden, und Getränk-Bier und andere Getränke goren von ihnen.

Der äußere Rumpf meister Körner ist unverdaulich und muß entfernt werden bevor das Korn gegessen werden kann. Oft wird das Korn weiter gemahlen um den Keim und die inneren Schichten vom endosperm 's zu entfernen covering. Dies verbessert die bleibenden Qualitäten des Kornes und Marken es uniformer in Aussehen, aber Ergebnisse in bedeutenden Verlusten in seinem Nähr Wert.

Körner als Futter

Wenn Korn als Tier-Futter benutzt wird, wird es in der Form von konsumiert Sämenkorner selbst, und als Weideland, Heu, und Silage. Worldwide, Tiere konsumieren über die gleiche Menge der Korn-Ernte als Leute machen Sie, aber wenn aktuelle Trends fortsetzen, werden die Tiere bald sein das Konsumieren des größeren Verhältnisses.

Das Füttern von Korn zu Tieren, die für Fleisch gehoben werden, ist ein ineffizient Verwendung vom crop., den Es nimmt, zum Beispiel 4 Kilogramme Korn zu produzieren Sie 1 Kilogramm Schweinefleisch, und zwischen 7 und 8 Kilogrammen von masern Sie, um 1 Kilogramm Rindfleisch zu produzieren.

Nonfood Uses von Körnern

Die nonfood-Verwendungen von Körnern sind viel weniger wichtig als das Essen uses. Rumpfe werden als Brennstoff und Laubdecke benutzt, und Stroh wird als benutzt ein das Packen, beim Decken mit Stroh, und Bettzeug-Material. Grains werden benutzt industriell in der Herstellung von Seifen, Lösungsmittel, Alkohole, Plastiken, und Papier.

IIE. BEDEUTENDE KORN-ERNTEN

Dieser Teil faßt die Kultivierung-Anforderungen und die Urwahl zusammen Verwendungen von vier Major-Körnern-- Weizen, Hafer, Gerste, und Roggen. Mehr ausführliche Informationen für bestimmte Körner auf bestimmten Stellen sind vielleicht erhielt von örtlichen landwirtschaftlichen Vergrößerung-Diensten, Ministerien, und Forschung-Stationen.

WEIZEN

Mehr Hektar Land weltweit wird zu Weizen gewidmet als keine anderer crop. Wheat ist seitdem vorher kultiviert worden, nahm auf history. Es entstand wahrscheinlich in West Asien; es war angebaut am Nil von 5000 V.CHR., in China durch 3000 V.CHR., und war importierte in griechischen und römischen Zeiten. Today das Haupt Produzieren Länder sind die Sowjet Union, Vereinigte Staaten, China, Indien, Frankreich, und Kanada.

Es gibt Tausende von Vielfalten von Weizen. Drei wichtige Arten ist gewöhnlich oder Brot-Weizen (Triticum vulgare oder T. aestivum), Klub-Weizen (Triticum compactum), und durum-Weizen (Triticum durum).

Weizen wird vielleicht als hart oder weich eingestuft. Hard Weizen generell angebaut in den dürreren Weizen-produzierenden Gebieten, haben Sie höher Protein-Inhalt als weiche Weizen. Most dieses Proteins ist in die Form von gluten. Hard, die Weizen das produziert, was stark gerufen wird, flours. Strong, den Mehle körnige Textur haben, mit klein, schwer Körner von Stärke und einem hohen Verhältnis von Gluten. , den Sie können, nehmen Sie große Quantitäten von Wasser auf, und wird insbesondere zu gepaßt Brot-making. Durum ist, eine Art harten Weizens benutzte hauptsächlich, um zu machen Nudel products. Soft Weizen (weiter unterteilte in rot und weiße Weizen) normalerweise wächst, wo Niederschlag reichlich ist. Flour von weichem Weizen gemacht, hat größere, weichere Körner als Mehl von harter wheat., den Es ein niedrigeres Verhältnis von Gluten und Dose enthält, nehmen Sie relativ wenig Wasser auf. , für den Dies seine Eignung begrenzt, Brot-making. ist, wird Torte-Mehl oft gerufen, und wird benutzt hauptsächlich für das Machen von Kuchen und Keksen. Most des Weizens produzierte in Australien und Westeuropa ist weicher Weizen; woanders, schwer Weizen ist vorherrschend.

Die Haupt Weizen-produzierenden Gebiete der Welt liegen ins gemäßigter zones. Wheat ist zu einer breiten Auswahl vom Wachsen anpassungsfähig Zustände, aber wird am besten gepaßt, um Klimas mit abzukühlen, mäßigen Sie rainfall. Cool Wetter ist während besonders wichtig das tillering und frühe Wuchs-Phasen. In tropischen Ländern, Weizen wird normalerweise bei hohen Höhen angebaut, aber es kann in niedriger angebaut werden, wärmere Gebiete, wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist.

Weizen braucht 25 bis 100 Zentimeter Niederschlag ein Jahr ins kühlere Klimas, wo es höchst gewöhnlich ist,; in heißen Gebieten erfordert es 50 bis 175 centimeters., die Es unter Bewässerung angebaut werden kann, wo der Niederschlag ungenügend ist. Prolonged Trockenheit ohne Bewässerung reduziert Erträge. Relativ trockene Gebiete produzieren Weizen von höhere Qualität, als feuchte oder bewässerte Gebiete machen, aber Erträge in trockene Gebiete sind im wesentlichen kleiner. Roste und andere Krankheiten diese Angriff-Weizen-große Geste in heißen, feuchten Gebieten.

Weizen kann auf einer breiten Auswahl von Erden angebaut werden, aber macht am besten auf gut-entwässerte, fruchtbare Erden von Mittel zu schwerer Textur. Schlick und Ton-Lehme bringen die besten Erträge normalerweise, aber Weizen macht auch genau gut auf feinen sandigen Lehmen und Ton-Erden. Sehr schwer oder sehr sandig Erden sollten vermieden werden.

Produktion

Panieren Sie, Weizen können in zwei Gruppen geteilt werden, Winter-Weizen und überspringen Sie Weizen und hängt auf ab, wie sie kultiviert werden. Winter Weizen werden im Herbst für Ernte der folgende Sommer eingepflanzt. Sie können nicht kultiviert werden, wo Winter zu streng sind, aber wo sie können Winter überleben, sie produzieren einen größeren Ertrag als Frühling wheats. Winter Weizen werden im meisten des Majors der Welt angebaut Weizen-produzierende ares. Frühling Weizen werden angebaut wo die Winter ist für Winter-Weizen zu streng; sie verbessern auch als Winter Weizen in warmen Klimas. Frühling-Weizen werden normalerweise in März gesät in der nördlichen Hemisphäre, für Ernte im Herbst. , den Sie haben, eine kürzere wachsende Jahreszeit als überwintert Weizen, aber erfordert bei am am wenigsten 90 Tage, deshalb sollten sie eingepflanzt werden, so früh wie die Erde es kann, würde bedient.

Weizen wird vielleicht allein oder gemischt angebaut oder in Drehung, oft mit ein leguminous crop. Methods von Kultivierung variieren nach das Art von Weizen und zu Klima und Erde-Zuständen. , den Der Boden ist, kultivierte gründlich, entweder von Hand oder maschinell. Das Saatbeet sollte gut-pulverisiert werden, aber Kompaktauto. Wenn Betten für Bewässerung wird benutzt werden, sie werden gerade vor dem Säen gemacht, Dünger ist strahlen Sie oft aus, und eine presowing-Bewässerung hat aufgetreten.

Die Rate vom Besäen variiert zwischen 22 und 135 Kilogrammen pro Hektar (die größeren Mengen werden benutzt, wo Feuchtigkeit reichlich ist. Samenkorn ist vielleicht, strahlen Sie von Hand aus, aber dies kann in ganz arm resultieren Keimen, verlorenes Samenkorn, und eine unregelmäßige Pflanze-Einstellung. Drill das Besäen in Reihen kann diese Probleme und das Produkt höher erleichtern yields. Das Samenkorn wird normalerweise in einem feuchten Saatbeet eingezahlt und deckte mit 2.5-7.5 Zentimetern gerammelt volle Erde, tiefer nur wenn das Klima ist sehr trocken.

Weizen nimmt meiste Nährstoffe von der Erde auf, bevor es blüht, aber setzt fort, Stickstoff bis das Korn aufzunehmen, ist reif. Es normalerweise antwortet zu Düngern. Anwendungen von Stickstoff-Auswahl von 34 bis 135 Kilogramme pro Hektar. Schwerere Mengen werden in angewandt Gebiete, wo es mehr Feuchtigkeit in der Erde geben. Zu sehr Dünger kann Erträge reduzieren, indem er Pflanzen verursacht, zu beherbergen, und durch das Verschieben von Reife, damit die Ernte mehr Thema wird, von zu beschädigen, Roste. Semidwarf Weizen können größere Mengen von Stickstoff aufnehmen , ohne zu beherbergen, das Ermöglichen von ihnen, größere Erträge zu produzieren. Phosphor wird normalerweise bei 34 bis 56 Kilogrammen pro Hektar besonders angewandt in feuchten Gebieten; Kalium, bei 23 bis 56 Kilogrammen pro hectare. Manure und Kompost werden vielleicht benutzt, und Grün Düngen ist manchmal übte.

Springen Sie, Weizen können in so klein wie drei Monate reifen, mehr schnell als Winter-Weizen, die normalerweise fünf bis sechs Monate anbauen, in den Tropen, und oft länger woanders. Wheat ist normalerweise erntete mit einer Sichel, oder maschinell mit einem Konzern, wenn das Korn ist vollkommen reif, und das Stroh ist spröd und golden. Der Feuchtigkeit-Inhalt des Kornes muß 13 Prozent sein oder weniger. Wenn es ist höher, das Korn muß getrocknet werden, bevor es sicher sein kann, lagerte.

Der durchschnittliche Ertrag für Weizen weltweit sind ungefähr 1,600 Kilogramme pro Hektar, aber die Auswahl sind enorme, und weite höhere Erträge ist mit hybridem cultivars auf erhalten worden, leitete intensiv Länder.

So lang wie es sauber geblieben ist, kühlen Sie ab, trocken (kein mehr als 12-13 Prozent Feuchtigkeit), und befreit von Insekten, Weizen kann fast gelagert werden indefinitely. von Weizen wird einen Vorrat oft aus diesem Grund für angelegt Verteilung während Hungersnöte.

Krankheiten und Schädlinge

Weizen unterliegt vielen Krankheiten und Insekt-Schädlingen. Weizen immun zu einigen Krankheiten und Schädlingen ist entwickelt worden, aber kein Weizen Vielfalt ist zu allen immun.

Schwarzer Stiel-Rost (Puccinia graminis) ist ein vom Schlechtesten und meisten gewöhnliche Krankheiten. Seine Sporen werden auf barberry-Pflanzen getragen und auf der Wind. Viel der Infektion kann vermieden werden, indem man früh sät. Weizen ist auch gegen mehrere Schmutzflecke anfällig; Ernte-Drehung und sauberes Samenkorn wird gegen sie benutzt. Der giftige Fungus-Mutterkornbefall manchmal Angriffe-Weizen, aber ist in Weizen weniger gewöhnlich als in Roggen.

Die gewöhnlichsten Insekt-Schädlinge schließen Heuschrecken ein, die sind, manchmal sprühte von Flugzeugen, und hessische Fliege (Mayetiola Verbrennungsofen) das durch das Timen des Einpflanzen von begrenzt werden kann das Weizen, die Haupt Brut von Insekten zu vermeiden. Der Weizen-Stiel-sawfly (Cephus cinctus) ist noch ein Insekt von Weizen feindlich.

Verwendungen

Weizen-Sämenkorner werden in Mehl für menschlichen consumption. Wheat geschliffen ist ein wichtiger Bestandteil in vielen Broten, Biskuits, Kekse, Kuchen, Klöße, Nudeln, Frühstück-Essen, und Bier. Unreif Weizen macht gutes Futter für Viehbestand, und Nebenprodukte vom Mahlen wird überall als tierisches Futter benutzt. There sind auch nonfood-Verwendungen. Weizen-Stroh wird als eine Laubdecke benutzt, und als eine Weberei und das Vollstopfen material. In Industrie, Weizen ist ein Bestandteil in Emulgatoren, Heftpflaster, und Polituren.

Weizen variieren in ihrem Protein-Inhalt, aber harte Weizen ermitteln den Durchschnitt von 13- 16 Prozent, und weiche Weizen 8-10 Prozent. Das Protein ist ungenügend in lysine, eine der wesentlichen Aminosäuren. Der Weizen-Keim und Kleie ist K in niacin, thiamine, riboflavin, und Vitamin hoch, sowie Phosphor und Eisen. Aber, das mehr verfeinert das Mehl ist, das mehr von diesen Nährstoffen wird verloren. Ein verfeinerte sehr Mehl enthält vielleicht ungefähr einen neunter des niacin. ein fünfter von das thiamine, und ein Viertel des riboflavin der das Original, wholegrain bemehlen contained., den Einige Mehle geanreichert werden, um wiederherzustellen, einige der verlorenen Nährstoffe.

Triticale

Beträchtliche Forschung-Anstrengung ist in neu entstehende tritacale gegangen, eine Hybride von Weizen und Roggen. Es ist in Protein etwas höher Inhalt als Weizen, und kann in Stellen angebaut werden, wo Weizen macht, machen Sie gut nicht. Aber seine Erträge sind undependable gewesen, und sein Protein ist in Gluten niedrig. Diese und andere Rückzüge sind nicht gewesen überwältigen Sie vollständig, und triticale ist nicht noch sehr angebaut überall.

HAFER

Ungefähr 50 Million Tonnen Hafer werden weltweit jedes Jahr angebaut. Avena sativa ist die gewöhnlichste Spezies. (Hafer sind verhältnismäßig Nachzügler zu den domestizierten Getreide, weil sie wahrscheinlich waren, hob nicht bis um 2500 V.CHR., mit Kultivierung, die in sein-entkörnt, Nach Norden Afrika, der Nahe Osten, und die gemäßigten Teile von Rußland. Hafer werden überall in gemäßigten Zonen, besonders in Norden, angebaut Amerika, der Sowjetisch-Verein, und nördliches Europa. Außerhalb dieser Gebiete, es gibt beträchtliche Produktion in China, Argentinien, Australien, und Algerien. Hafer sind zu tropischen Gebieten ganz neu, und nicht sehr wichtig dort. In solchen Gebieten werden sie angebaut hauptsächlich bei hohen Höhen während der kühlen Jahreszeit.

Während Hafer von einer breiteren Auswahl von Klima generell tolerant sind, Erden, und landwirtschaftliche Techniken als sind höchst andere Getreide, Winter-Arten von Hafer sind eigentlich weniger abgehärtet als Roggen, Weizen, oder Gerste. Hafer wird am besten gepaßt, um abzukühlen, feuchte Klimas, aber Dose auch würde unter Bewässerung angebaut. Heißes trockenes Wetter Ursachen Entwickeln Hafer masert, um zu welken oder schlecht zu füllen. Hitze-Schaden kann begrenzt werden in gewissem Maße durch das Auswählen von frühen Vielfalten, insbesondere von rot Hafer (Avena byzantina), oder besser noch einige von das hitzebeständig Hybriden, die entwickelt worden sind. Hafer können gut auf einer Vielfalt machen von Erden. Sie wachsen am besten auf reich, friable-Lehme, besonders Schlick, und Ton-Lehme, die gut entwässert werden. Hafer werden oft in angebaut Drehung. In kühleren Gebieten ist Mais die Ernte der am öftesten geht Hafer voraus.

Produktion

Hafer-Kultur ist ganz einfach. First, den das Land normalerweise gepflügt wird, und eggte, manchmal mehr als einmal. Then, den das Samenkorn gesät wird, Sendung oder bohrte in Reihen. am öftesten wird es Sendung gesät wenn die Ernte für Futter ist, und bohrte in, rudert 23 bis 30 Zentimeter auseinander wenn es für grain. ist, ermittelt Die Samenkorn-Rate den Durchschnitt von 90 Kilogramme pro Hektar, weniger, wenn die Hafer Sendung in trocken sind, Gebiete oder ist eine Begleiter-Ernte für Legumen.

Sie Weizen, Hafer können in Winter und Frühling-Arten geteilt werden, auf abhängend, wenn sie eingepflanzt werden. In der nördlichen Hemisphäre, Hafer werden irgendwann normalerweise zwischen Oktober und Dezember gesät, aber fast irgendein Monat der Jahr-Hafer wird irgendwo in gesät das world. Wenn sie eine Frühling-Ernte sind, werden sie eingepflanzt sobald das Wetter ist für das Land, das bedient werden sollte, warm genug. Planting muß gemacht werden, bevor die durchschnittliche Temperatur 10[degrees]C erreicht.

Die Dünger-Anforderungen für Hafer sind zu jenen für ähnlich wheat. Nitrogen ist das wichtigste Element, aber Anwendungen von mehr als 34 bis 67 Kilogrammen pro Hektar ist wahrscheinlich zu verursachen lodging. Often, für eine Korn-Ernte, den dies vermieden wird, indem man bewirbt, der Dünger oder chemischer Dünger zur Ernte, die die Hafer vorausgeht, im rotation. Nitrogen wird vielleicht direkt zum Futter angewandt kupieren Sie bei der Rate von 38 bis 45 Kilogrammen pro Hektar. STIFFSTRAWED cultivars, ohne den schwere Befruchtung annehmen kann, das Beherbergen ist entwickelt worden. Oats antworten auch gut zu Phosphor, und oft zu Kalium, in feuchten Gebieten.

Hafer sind normalerweise keine intercultivated. , Wenn sie angebaut werden, unter Bewässerung bekommen sie drei oder vier Bewässerungen. Wenn sie wird für Futter angebaut, sie werden normalerweise zwischen einem geschnitten und drei Male, und den Pflanzen wird dann erlaubt, Samenkorn zu setzen.

Hafer, die im Frühling eingepflanzt werden, sind normalerweise für Ernte in ungefähr bereit drei months. Winter Ernten nehmen länger, um zu reifen: wenn die Hafer wird in Oktober gesät, das Korn wird in April reifen. Premature das Ernten läßt Erträge von sowohl Korn als auch Stroh herunter, aber das Ernten zu späte Zunahmen-Verluste von Korn durch das Zerbrechen. Oats geben Sie 10.75 bis 21.5 Quintale normalerweise pro Morgen Korn nach.

Krankheiten und Schädlinge

Die Haupt Krankheiten, die Hafer befallen, sind Schmutzfleck und Rost. Schmutzfleck ist verhinderte durch Samenkorn-Behandlung. Es gibt kein Mittel für Rost, aber Hybriden immun zur Krankheit ist entwickelt worden. Noch ein Krankheit, die Hafer beschädigt, ist Septoria, zu dem höchst wahrscheinlich ist, entwickeln Sie sich während regnerischen oder feuchten Wetters; Chemikalien werden zu benutzt bekämpfen Sie es. Die größten Insekt-Bedrohungen kommen vom Frühling-Korn Blattläuse, der chinch-Käfer, und der armyworm.

Verwendungen

Hafer werden hauptsächlich als tierisches Futter benutzt. Die jungen Blätter sind genau nahrhaft und hoch in Protein. Sie können pastured sein oder können für schneiden Heu vor Reife. Das Korn kann von sich gefüttert werden oder als Teil von Mischungen. Das Stroh wird als ein Notfall-Futter benutzt und als tierisch Bettzeug. Hafer werden oft ganz zu Pferden und Schafen gefüttert; für Vieh sie werden normalerweise geschliffen oder werden gehackt.

Menschen konsumieren Hafer meistens in der Form von Hafermehl, die von gemacht wird, gerollt Hafer. Ihr Protein macht Hafer für breadmaking nicht geeignet, aber sie können in Keksen und Kuchen benutzt werden. Das Hafer-Korn ist in Fett und Protein ganz hoch. Sein üblicher Protein-Inhalt ist 12-13 Prozent, aber Avena sterilis mit einem Protein-Inhalt als hoch als 30 Prozent versuchsweise gezüchtet worden sind. Hafer sind ein sehr Gute Quelle von Vitamin B1. Sie enthalten eine merkliche Menge von Vitamin E und die gleiche Menge von riboflavin als andere Körner, aber viel weniger niacin als Weizen.

Hafer werden zu einer Anzahl von Verwendungen in Industrie, ein vom meisten, gesetzt wichtig von dem für die Herstellung von furfural ist, ein überall gebrauchtes Lösungsmittel machte von Hafer-Rumpfen.

Nitrat-Vergiftung

Bestimmte Erde und Klima-Zustände verursachen vielleicht das Anbauen von Hafer-Pflanzen um hoch genug Niveaus von Nitraten zu enthalten, zu giftig zu sein Viehbestand. Reichliche Anwendungen von Phosphat helfen vielleicht, dieses zu verhindern. Die Symptome von Nitrat-Vergiftung schließen schnelles Atmen ein und ein blueing der Schleimhäute; Tod kommt von Erstickung vor. Das Mittel ist eine frühe intravenöse Einspritzung von methylene blau, bei einer Dosis von 4 Milligramm methylene blau pro Pfund Körper Gewicht in einer 4 prozentigen Lösung mit destilliertem Wasser.

GERSTE

Es gibt eine Anzahl von Spezies von Gerste der gewöhnlichste von der ist Hordeum vulgare. (Gerste war ein der frühesten Getreide zum Sein domestiziert, wahrscheinlich ursprünglich im Nahen Osten. Es war im Gebrauch als ein Essen für Leute und Tiere in China um 2800 V.CHR. und in Stein-Alter Europa). Gerste war das wichtigste Korn für breadmaking in Europa bis um das 16 Jahrhundert, als es war, ersetzte allmählich durch Weizen und Roggen. Heute ist die Sowjet Union mit Abstand der größte Produzent, folgte neben Frankreich, Kanada, und das Vereinigtes Königreich. Wichtige Produzenten außerhalb Europas und Nordens Amerika schließt die Türkei, Indien, Marokko, und Korea ein.

Gerste macht am besten in gemäßigten Gebieten, wo das Klima kühl ist, aber es kann sich besser als irgendein anderes Getreide an Extreme von Klima anpassen, sowie zu Salzigkeit, Trockenheit, und Sommer-Frost. Es ist kultivierter weiterer Norden als irgendein anderes Getreide, zu den Rändern von die Arktis, und bei Höhen von 4,572 Metern im Himalayas. Winter tippt aber, ist weniger kalt abgehärtet als Roggen und Weizen. Es macht am besten, wenn die wachsende Jahreszeit 90 Tage oder mehr, aber Dose ist, erreichen Sie Reife in so klein wie zwei bis drei Monate. Es ist überlegen zu anderen Körnern in seiner Fähigkeit, trockene Hitze standzuhalten; es macht sehr gut auf den Wüsten Rändern, wo Niederschlag genau ist, begrenzte, als in Norden-Afrika, wo es der wichtigste ist, Korn.

Gerste wird am öftesten auf leichten Erden angebaut, aber es macht am besten auf gut-entwässerte, eben-textured Lehme schöner Fruchtbarkeit. Gerste-Bedürfnisse eine porösere Erde, als Weizen macht, und kann Alkalinität tolerieren besser. Es ist zu ätzenden Erden mit einem pH-Wert unter 6 ungeeignet; diese verursachen Sie Aluminium-Giftigkeit, die Wurzel-Wuchs aufhält. (Diese Giftigkeit kann mit Kalzium-Anwendungen korrigiert werden.)

Gerste kann unirrigated in Gebieten angebaut werden, zwischen wo es geben, 38 und 51 Zentimeter Niederschlag. , Wo das Klima trockener ist, Bewässerung wird gebraucht.

Erträge für Gerste-Auswahl zwischen 1,120 und 2,240 Kilogrammen pro Hektar, das sich auf Vielfalt, Erde, und Klima verläßt.

Produktion

Sie Weizen und Hafer, Gerste kann in Frühling und Winter geteilt werden Arten. Springen Sie, Gersten können weiteren Norden eingepflanzt werden als irgendein ander Korn. In wärmeren Klimas wird Gerste normalerweise in Herbst gesät oder Winter. In der nördlichen Hemisphäre ist die beste Zeit für das Einpflanzen normalerweise zwischen der Mitte von Oktober und der Mitte von November.

Gerste wird am im allgemeinen in Drehungen eingepflanzt; es ist auch oft ein Begleiter-Ernte mit Gräsern und klein-besäte Klee. Das Saatbeet sollte gut bereit sein, obwohl Kultivierung für Gerste ist, normalerweise weniger gründlich als für Weizen. Nevertheless, der Besten, Erträge von Gerste kommen von Erde, die gut bebaut wird, und vollkommen frei von weeds. Drei oder vier plowings mit ein hölzern Pflug oder man, das mit einem verbesserten eisernen Pflug pflügt, folgte durch ein eggend, sollte adäquat sein. Unlike Weizen, Gerste braucht ein Saatbeet, das etwas locker ist.

Das Samenkorn ist vielleicht Sendung, oder bohrte in, rudert 15 bis 23 Zentimeter apart., in dem Es ungefähr 4 Zentimeter tief gesät werden sollte, feuchte Gebiete, und tiefer, wo die Erde trockener ist. Das üblich das Besäen von Rate schwankt von 54 bis 135 Kilogrammen pro Hektar, mit die kleineren Quantitäten in trockeneren Gebieten.

Intercultivation wird normal mit Gerste nicht geübt außer wenn das Erde ist genauer weedy., Wenn dies der Fall ist, dann ist es zu nützlich Hand-Unkraut und Hacke once., den Eine bewässerte Ernte zwei oder drei braucht, Bewässerungen; allgemein sagen, Gerste-Bedürfnisse weniger Wasser als Weizen macht.

Gerste antwortet normalerweise gut zu einer Anwendung von 28 bis 56 Kilogrammen von Stickstoff pro Hektar, die größeren Quantitäten, die weitergehen, feuchter soils. Ein Überschuß von Stickstoff kann das Beherbergen verursachen und niedriger die mälzende Qualität des Kornes. Auf einigen Erden, die Gerste-Ernte wird nicht direkt befruchtet, sondern Unentschieden auf Nährstoffen im Dünger, kompostieren Sie, oder kommerzieller Dünger, der auf dem Vorausgehen angewandt wurde, kupieren Sie in der Drehung.

Gerste wird normalerweise geerntet wenn völlig reif, das heißt, wenn eine Beule im Kern mit einem Daumennagel gemacht, bleibt für etwas Zeit sichtbar. Die Ernte kann von Hand oder maschinell geerntet werden. Harvesting in der frühe Morgen kann manchmal helfen, Verluste von zu reduzieren shattering. Barley wird oft in windrows getrocknet, um zu reduzieren das Feuchtigkeit vom Korn, das 14 Prozent sein sollte, oder vorzugsweise 12 Prozent, für sichere Lagerung. , unter dem Es gelagert werden sollte, moistureproof konditioniert.

Krankheiten und Schädlinge

Gerste unterliegt vielen von den gleichen Krankheiten und den Schädlingen der befallen Sie Weizen. Diese schließen Roste, Streifen, Schorf, und Fäulnis ein. Es ist den schmarotzerhaften Fungi der Helminthosporium Spezies anfällig und zu mehreren Schmutzflecken. Gerste-Sämenkorner können chemisch behandelt werden gegen Schorf, Schmutzfleck, oder Streifen, aber der wirksamste Ansatz ist um Krankheit-immune Vielfalten anzubauen.

Eine Anzahl von Ansätzen wird benutzt, um Verseuchung von Gerste durch zu begrenzen insects. Wireworm Verseuchung kann reduziert werden, indem man eine Ernte benutzt, Drehung, die Spezies einschließt, unterwirft nicht, um zu befallen (wie Klee, Sojabohnen, Flachs, oder Buchweizen). Zeit vom Einpflanzen kann spielen eine Rolle im Kontrollieren von hessischen Fliegen, die leben, kein mehr als 10 Tage, und aphids. Chinch, den Käfer gefangen werden können, als sie auswandern, und veranlaßte mit Ködern zu, liegen Sie ihre Eier, wo sie sein können, zerstörte. Chemische Behandlung kann auch benutzt werden.

Verwendungen

Die Haupt Verwendungen von Gerste sind, Malz zu machen und Tiere zu füttern. Das die meiste wichtige Verwendung von Gerste für menschlichen Verbrauch ist für Malz, benutzte hauptsächlich im Gären von Bier, sondern auch in der Herstellung von Frühstück-Essen und Konfekte. Malt haben sich vorbereitet, indem sie durchnässen, und barley. keimend, weil nur ungebrochene Körner keimen werden, sorgen Sie sich ins das Dreschen und das Handhaben von Gerste ist insbesondere wichtig. Hoher Protein-Inhalt ist in einer Gerste nicht wünschenswert angebaut für Malz. Ansonsten wird Gerste in menschlichem Essen hauptsächlich gegessen in der Form von Perle-Gerste, die Gerste ist, die gewesen ist, dehulled und polierte maschinell auf die gleiche Weise der Hafer manchmal ist. Gerste ist ein Klammer-Essen-Korn in Teilen von Asien und Nach Norden Afrika, wo es als eine Hafergrütze oder ein flatbread gegessen wird. Wegen seines niedrigen Gluten-Inhaltes kann Gerste-Mehl nicht produzieren ein poröses Brot.

Wegen seines Rumpfes enthält Gerste 5 Prozent weniger verträglich materiell, als Mais macht, und seine Fütterung schätzt für Tiere, ist betrachtete, um 95 Prozent das von Mais zu sein; verglich zu Mais, Gerste enthält über den gleichen Prozentsatz von Kohlenhydraten, ein wenig mehr Protein, und ein wenig weniger dick. Gerste wird betrachtet besonders gut paßte zum Mästen von Vieh und Schweinen. , den Es ist, erden Sie normalerweise oder rollte vor werdend zu irgendeinem Tier außer gefüttert sheep., den Sein Stroh von einer weichen Art ist, die als ein Großteil benutzt werden kann, Ballaststoffe-Futter oder als tierisches Bettzeug.

ROGGEN

Roggen (Secale cereale) wurde wahrscheinlich zuerst in angebaut das Ost Mittelmeer Gebiet oder in West Asien. Es war der letzte von das Getreide kupiert, um unter Kultivierung zu kommen und glättet jetzt, ist der wenigste wichtiger economically. Die Haupt Roggen-wachsenden Gebiete sind das Sowjetische Gewerkschaft, Ost und zentrales Europa, die Vereinigten Staaten, Die Türkei, und Kanada. Produktion verfällt wegen Verbrauchers Vorliebe für Weizen, und wegen der höheren Erträge von Weizen.

Roggen wird hauptsächlich für Korn angebaut, aber manchmal für Weideland und Heu, und als eine Decke crop., den Es eine einjährige Pflanze ist, aber es manchmal tendiert, sich als eine perennierende Pflanze durch das Sprießen von beizubehalten sein Stoppel. Es wird hauptsächlich in gemäßigtem und kühlem nonhumid angebaut Gebiete. Die Fähigkeit von Frühling-Roggen, Kälte standzuhalten ist größer als das von irgendeinem anderen Korn außer Gerste, die ihm vielleicht gleicht. Es kann als weiter Norden als der Arktis Kreis angebaut werden, und bei Höhen von bis zu 4,270 meters. wird Es auch in wärmeren Gebieten angebaut, aber Produktion es gibt viel weniger als, wo es kälter ist.

Roggen wächst ganz verläßlich auf armen Erden, und kann Erträge produzieren auf Erden, die zu arm für Weizen betrachtet werden. Es antwortet gut zu fruchtbares Land und gute Sorge, aber normalerweise sind die besseren Erden reservierte für andere Ernten, und die ärmeren, sandigeren Erden werden benutzt um Roggen einzupflanzen. Roggen nützt von Düngern, besonders Stickstoff,; bis zu 134 können Kilogramme pro Hektar angewandt werden. Zu viel Stickstoff werden Sie Unterkunft in Roggen fördern, der für Korn angebaut wird, aber eine Frühling-Spitze- das Kleiden von Stickstoff wird vielleicht benutzt, wo der Roggen für angebaut wird, Weideland.

Produktion

Roggen wird in angebaut viel der gleiche Weg als anderer kleiner grains. Like Weizen, es kann als eine Winter-Ernte oder eine Frühling-Ernte angebaut werden; Winter Roggen ist der meiste common. Winter, den Roggen gegen die gleiche Zeit gesät wird, dieser Winter-Weizen wird gesät, aber das Timing ist nicht als wichtig mit Roggen, weil es zu Kälte immuner ist, als Weizen ist. Überwintern Sie, Roggen kann fast irgendeine Zeit während des späten Sommers gesät werden oder früher Sturz für Ernte der folgende Sommer; das Besäen früh produziert die meiste Herbst-Weide. Spring Roggen sollte als eingepflanzt werden früh als möglich. Roggen kann ununterbrochen angebaut werden oder in Drehung. Roggen für Weide oder grüner Dünger wird oft in Mischungen mit angebaut Winter-Legumen.

Das Land sind vielleicht disked oder pflügt vielleicht. Rye wird Sendung gesät oder bohrte. Manchmal wird es direkt in klein-Spur-Stoppel gebohrt, , ohne die Erde vorzubereiten; dies ist befriedigend wenn das Land ist von weeds. Rye ganz frei, wird bei zwischen 63 und 125 gebesät Kilogramme pro hectare. Die niedrigeren Raten werden im allgemeinen benutzt wenn der Roggen wird für Korn angebaut, die höheren Raten, wenn es zu ist, seien Sie pastured oder gebraucht, Ünkrauter zu unterdrücken.

Roggen reift den frühesten der kleinen Körner; es ist normalerweise bereit über eine Woche vor Winter-Weizen. Es hat den größten und stärkste Stroh von den kleinen Körnern, die das schwierig Ernten macht. Der durchschnittliche Ertrag ist weltweit 1,560 Kilogramme pro Hektar.

Krankheiten und Schädlinge

Roggen leidet weniger an meisten Krankheiten als keine des anderen Kornes crops., den Sein einziger ernster Feind der schmarotzerhafte Fungus-Mutterkornbefall ist, (Claviceps purpurea) . The, den Fungus das Entwickeln durchdringt, Kern und produziert eine große purpurähnliche Masse, die mehrere enthält, sehr giftige Substanzen.

Verwendungen

Roggen ist das Reichste in Kohlenhydraten alles Getreides, kupiert, und enthält Fett als Weizen. Sein Vitamin B1 Inhalt ist ein bißchen niedriger als das von Gerste und Weizen, und viel niedriger als das von Hafer. Roggen-Mehl kann für das Brot-machen benutzt werden, aber Profi-duces ein kompakter, schwerer Laib verglich zu einem Laib, der von Weizen-Mehl gemacht wird. Für dieser Grund, Roggen-Mehl wird normalerweise mit Weizen-Mehl für gemischt das Brot-machen. Roggen wird auch benutzt, um alkoholische Getränke zu machen.

Die wichtigste Verwendung von Roggen ist für tierisches Futter. Seine Blätter sind hoch in Vitamin wird A. It gestreift und wird als Heu gefüttert. Seit Roggen-Körnern ist klebrig zu kauen und nicht sehr schmackhaft, sie sind normalerweise Boden und fütterte zu Tieren in Mischung mit anderen Körnern. Roggen selten Marken auf mehr als einem drittem der Mischung.

Roggen wird oft als eine Decke-Ernte benutzt, um Erde-Erosion zu verhindern, und als ein ersticken Sie Ernte, um Ünkrauter zu begrenzen. Es wird manchmal unten gepflügt, seien Sie Blickfeld Blühen, für Verwendung als grüner Dünger. Sein Stroh, das ist, zäh für Tier-Futter, wird als ein Konservierung-Material benutzt, und zu machen das Decken mit Stroh und das Verfilzen.

 

III. FRAGEN, VOR DEM EINPFLANZEN EINER KORN-ERNTE ZU FRAGEN

Der Überblick, der oben präsentiert wird, wird beabsichtigt, den Leser zu geben ein Sinn von den Anforderungen der verschiedenen Korn-Ernten. Vor dem Versuchen um irgendein Korn in einem Gebiet zu heben, wo es nicht gegenwärtig ist, angebaut, es gibt eine Anzahl von vorläufigen Fragen, die sein sollten, answered. Further Leitung sollte von Einheimischem landwirtschaftlich erhalten werden Spezialisten.

Einige der Fragen, die betrachtet werden sollten, sind:

  1. Is das Klima geeignet für diese Ernte?
  2. Are die Art von Erde und seinem pH-Wert und Salzigkeit-Merkmalen Gewußt , und sind sie für diese Ernte geeignet?
  3. Are Dünger verfügbar, den Stickstoff der Ernte zu treffen, Phosphat, und Kalium-Bedürfnisse?
  4. Can die Feuchtigkeit der Ernte braucht, würde natürlich durch getroffen verfügbarer water? Wenn nicht, ist genug Wasser für verfügbar irrigation? macht den Preis von Bewässerung, vergleichen Sie günstig mit den Nutzen der Ernte Wille yield? Is das notwendige Ausrüstung verfügbar? Ist das Terrain geeignet?
  5. Have Quellen von Versorgung geworden für Sämenkorner, Dünger, gefunden Pestizide, Pflanzenvertilgungsmittel, Ausrüstung, und sonst noch etwas der Könnte für das Anbauen dieser Ernte gebraucht werden?
  6. Is genug Kapital verfügbar zu kaufen das notwendig Ausrüstung und Vorräte?
  7. Is der Bauer fähig, die Zeit zu investieren und Anstrengung brauchte , die Ernte erfolgreich anzubauen?
  8. Has die Informationen geworden über die Vielfalten gesammelt und Hybriden, die verfügbar sind? Hat eine Auswahl, geworden ungefähr gemacht die Vielfalt, die eingepflanzt werden sollte?
  9. Was für eine Erosion-Kontrolle, wenn keine, wird notwendig sein , wenn diese Ernte planted? Are die Ressourcen für das Tragen ist, es aus verfügbar?
  10. Wenn Teil der Ernte für spätere Verwendung behalten werden wird, ist Lagerung Einrichtungen verfügbar das kann das Korn behalten Kühlen ab, trocknen Sie, und sicher von Schädlingen?
  11. Is dort ein Markt für die Korn-Produkte?

BIBLIOGRAPHY

" Gerste," " Mais," " Essen," " Korn," " Hafer, und " Roggen ". Das Lexikon AMERICANA. (1984).

" Getreide und Andere Stärke-Produkte ". Das Neue Lexikon BRITANNICA. (Macropaedia) (1984).

Essen " und " Weizen ". Kohlenarbeiter Lexikon. (1984).

Masern Sie " Produktion ". Everyman 's Enzyklopädie. (1978).

Hanson, Borlaug, und Anderson. Wheat in der Dritten Welt. Boulder, Colorado,: Westview Press, 1982.

Hubbell, Donald S. Tropical Landwirtschaft: Ein gekürztes Feld Guide. Kansas Stadt, Missouri,: Howard W. Sams International AG, 1965.

Kahn, E.J., Jr. " The Staffs von Leben: Der Goldene Faden ". Das Neuer Yorker, der 18. Juni 1984, pp. 46-88. (über Mais)

Kahn. E.J., Jr. " Die Personal Von Life: Befehl Panis ". Das Neu Yorker, der 17. Dezember 1984, pp. 57-106. (über Weizen)

Kassam, A.H. Crops der Westen afrikanischen Sattelschlepper-dürren Tropen. Hyderabad, India: Internationales Ernten-Forschung-Institut für das Institut für die Sattelschlepper-dürren Tropen, 1976.

Martin, Leonard, und Stamp. Principles von Feld-Ernte-Produktion. New York: Macmillan Press, 1986.

Poehlman, John M. Zucht Feld Ernten. Westport, Connecticut,: Avi Verleger, 1979.

Schery, Robert W. Plants für Man. 2 Ausgabe. Englewood Cliffs, New Jersey,: Prentice-Korridor, AG, 1972.

Uichanco, Leopoldo B., Redakteur. philippinische Landwirtschaft. College von Landwirtschaft, Universität von den Philippinen, 1959.

Vickery, Margaret L. und Vickery, Brian. Plant Produkte von Tropisches Africa London: Der Macmillan Press GmbH, 1979.